Die gesetzliche Fahrzeugüberwachung dient dem Schutz aller Verkehrsteilnehmer und wird daher in meist zweijährigem Abstand durchgeführt.

Wir untersuchen Ihr Fahrzeug mit Sympathie und Sachverstand.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Hauptuntersuchung §29 StVZO für KFZ aller Art (PKW, LKW, KRAD, ANHÄNGER)
  • Abgasuntersuchung nach Anlage 4.8.2 StVZO (Teiluntersuchung Hauptuntersuchung)
  • Oldtimerbegutachtung §23 StVZO für H-Zulassung
  • Änderungsabnahmen nach §19.(3) StVZO (Räder, Fahrwerk, Lenkrad)
  • Gasprüfung GWP/GAP für LPG - Autogas und CNG - Erdgas
  • Gasanlagenprüfung für Wohnmobile/-wagen nach G607 DVGW

Weitere Dienstleistungen: Kombinationsprüfungen (Tempo 100), Untersuchungen nach §41,42 BOKraft, Gefahrgutprüfungen (ADR-Verlängerungen), UVV Prüfungen (Ladebordwände, Hebebühnen), COC-Datenblatt, Feinstaubplaketten

 

KÜS in Bochum und Sachverständiger in Bochum online finden und das Auto überprüfen lassen.

Die KÜS Prüfstelle bzw. die KÜS in Bochum kümmert sich darum, dass das Auto ordnungsgemäß begutachtet, geprüft und untersucht wird. Die KÜS Prüfstelle bzw. die KÜS in Bochum führt beispielsweise die Hauptuntersuchung, also die im Volksmund „TÜV Untersuchung“ genannt wird  in Bochum durch. Darüber hinaus werden Dienstleistungen wie Eintragungen (§19.3 StVZO) an Fahrzeugen und die Einstufung als Oldtimer (§23 StVZO) angeboten. Die KÜS Prüfstelle bzw. die KÜS in Bochum untersucht alle Arten von PKW, Motorräder, Quads, Transporter, Wohnmobile, LKW und Anhänger. Es fallen aber noch viele weitere Punkte in den Tätigkeitsbereich der KÜS Prüfstelle bzw. der KÜS in Bochum. Alle Aufgaben, die die KÜS Prüfstelle bzw. die KÜS in Bochum durchführt, kann man online einsehen. Genau wie der TÜV in Bochum sind unsere KFZ-Sachverständigen Experten und freundlicher Auskunft Geber in allen Bereichen rund ums KFZ.

Weiterhin untersuchen die Sachverständigen der KÜS-Prüfstelle in Bochum ihre Fahrzeuge mit Sympathie und Sachverstand. Ein KFZ-Sachverständiger erstellt Gutachten nach Unfallschäden, Beweissicherungsgutachten,  Plausibilitätsgutachten, Wertgutachten und Gebrauchtwagenbewertung in Bochum und Umgebung.

Wer seinen PKW gerne verkaufen möchte, dem wird durch unseren Sachverständigen aus Bochum geholfen bei der Ermittlung des Fahrzeugwertes unter Berücksichtigung des Fahrzeugzustandes, der KM-Laufleistung, von Altschäden, und regionalen Marktpreissituation. Dies hilft unseren Kunden beispielsweise bei anstehenden Verkaufsverhandlungen.

Sollte es tatsächlich zum Unfall kommen, kontaktieren sie unsere Sachverständigen der KÜS-Prüfstelle in Bochum über unsere Schadenhotline. Am Telefon erklären wir Ihnen Ihre optimalen  Ablauf, ihre Rechte und Pflichten und vereinbaren einen zeitnahen Termin zur Schadenaufnahme.

Ein KFZ Gutachter kümmert sich aber auch noch um weitere Punkte. So wird durch den Gutachter für KFZ auch eine Lackschichtmessung zu Beurteilung der Lackierung vorgenommen. Unsere KFZ Gutachter bzw. Gutachter für KFZ-Schäden arbeiten unabhängig und unparteiisch.  Es existieren keine Vereinbarungen oder Verträge mit Versicherungen. Der KFZ Gutachter bzw. Gutachter für KFZ konzentriert sich ausschließlich auf die unfallbedingten Beschädigungen und deren Plausibilität.

Schon bei einer kleinen Recherche auf unserer Website kann man viele wichtige Themen zu Schadengutachten einsehen. Schon hier werden viele Fragen beantwortet – beispielsweise was ein Bagatellschaden sind. Außerdem bekommt man auch Informationen darüber, warum ein KFZ Gutachten bzw. ein Schadensgutachten durch den Sachverständigen in Bochum so wichtig ist. Denn ein Kostenvoranschlag einer Werkstatt bringt nach einem Unfall tendenziell eher Nachteile mit sich. Denn im Vergleich zu einem KFZ Gutachten durch den Sachverständigen in Bochum, hat ein Kostenvoranschlag keine Beweissicherungsfunktion und berücksichtigt auch nicht, ob möglicherweise sogar beim Unfall ein Totalschaden eingetreten ist. So sollte gerade bei größeren Unfällen unbedingt ein Sachverständiger aus Bochum beauftragt werden. Auch schon bei Kratzern, Lackabschürfungen oder anderen kleinen Schäden, kann man sich vom Sachverständigen aus Bochum beraten lassen. So bekommt man auch schnell kompetente Auskunft darüber, ob der vorliegende Schaden beispielsweise ein Bagatellschaden ist oder nicht. Denn ein Bagatellschaden liegt vor, wenn die Beschädigung des Fahrzeugs keine nachhaltige Wertminderung verursacht. Üblicherweise liegt die Höhe eines Bagatellschadens bei  750 Euro.

Für alle Angelegenheiten, die mit dem eigenen KFZ zusammenhängen gilt darüber hinaus ein Grundsatz: Lieber den KFZ Gutachter einmal zu oft kontaktieren und sich kostenlos Rat holen, als einmal zu wenig. Denn nur so ist man für alle Eventualitäten optimal abgesichert und kann sein Recht auch tatsächlich geltend machen.